Eine Fremdsprache schneller lernen (Teil 1)

Ein paar Tipps um die Fremdsprache deiner Wahl schneller zur lernen…

Ziel: Was bedeutet es für dich eine Fremdsprache zu sprechen?

  • Möchtest du auf C2 oder reicht dir A1?
  • Warum lernst du überhaupt eine Sprache?

Ziele können sein:

  • Ich möchte mich mit der Chinesin im Restaurant über Philosophie unterhalten.
  • Ich möchte gerne in Spanien mit Muttersprachlern über die Politik reden
  • Usw.

Damit grenzt du erstmal deine Absicht ein. Das macht es einfacher die Übersicht zu wahren, du hast ein Ziel, und du wirst auch fertig damit.

Material: Lernmaterial auswählen

Wenn du über Politik reden willst, lies politische Artikel im Internet. Bei Philosophie, suche nach philosophischen Artikeln in der Fremdsprache, usw.

Was aber, wenn ich es nicht lesen kann? (Schriftproblem?)
Antwort dazu hier.

Methoden auswählen: Sprache nutzen

Nutze die Methoden die dir Spaß machen.
Lese, höre, schau Youtube-Videos.

Vielleicht interessierst du dich für Religion? Die Bibel wurde in viele Sprachen übersetzt und diente vielen Polyglotten als Hilfe, um eine Sprache zu lernen (Paralleltext)

Bau die Sprache in deinen Altag ein. Lese Bücher und erzähle darüber. Schreib Einkaufslisten in der Fremdsprache. Erzähle Witze. Über 50 weitere Methoden findest du hier: Schneller Sprachen Lernen

In diesem Buch habe ich mich mit den Lernmethoden von über 20 Polyglotten beschäftigt und habe sie in einer Auflistung näher erläutert.

Sprachlernerfolg entsteht nur durch TUN!

Es gibt keine einzige Methode die “am Besten” ist. Ausprobieren und testen was für dich passt. Spaß am Sprachenlernen macht es einfacher und du wirst schneller sein.

Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.