Was ist der beste Weg?

Einleitung

  1. Gibt es einen besten Weg?
  2. Warum fragen immer alle danach?

Solche Fragen rĂŒhren von der UnfĂ€higkeit her, sich fĂŒr neue Ideen zu öffnen. Diese Menschen wollen ein Handbuch haben, das ihnen genau sagt, was sie tun sollen. Sie glauben, dass sie keine Fehler mehr machen und direkt zu dem einen Weg gehen können, der jedes Mal funktioniert.

Die RealitĂ€t…

Einen solchen einzigen Weg gibt es nicht. Es gibt viele Wege die alle zu einem Ziel fĂŒhren. Doch es liegt an uns diese Wege herauszufinden und sie, sobald sie sich uns zeigen, zu nutzen. Viele sind jedoch abgeneigt neue Wege zu gehen und sagen Dinge wie:

  • Ich kenne mich nicht damit aus
  • Davon halte ich nichts
  • Das kenne ich nicht
  • Das ist zu anstrengend
  • Das verstehe ich nicht
  • Das ist nichts fĂŒr mich
  • Ich bin kein Profi fĂŒr …
  • Ich habe kein Talent fĂŒr …

Was ist der beste Weg?

Der beste Weg ist nicht eindeutig definiert, ist nicht klar ersichtlich, ist manchmal steil und riskant (aber niemals gefĂ€hrlich). Manchmal ist der beste Weg einen anderen Weg zu gehen, als man zu Beginn geplant hat, auch wenn man noch nicht weiß, ob dieser neue Weg zum Ziel fĂŒhrt. Diese Unsicherheit hĂ€lt natĂŒrlich viele davon ab, einen neuen Weg zu gehen.

Fazit

Nicht jeder Weg, der riskant scheint, entpuppt sich spĂ€ter als der richtige Weg. Ein Risiko ist erwĂŒnscht, manchmal sogar positiv, doch gilt es, sie von einer tatsĂ€chlichen Gefahr zu unterscheiden. Sich in Gefahr zu begeben bedeutet nicht, risikobereit zu sein. Es bedeutet einfach nur dumm zu sein.

Wie erkennt man den Unterschied?

Mit der Zeit…