Jeden Tag ein bisschen…

Einleitung

Der beste Weg, sich zu inspirieren, ist, jeden Tag etwas zu tun, um Ihr Ziel zu erreichen und neue Bücher herauszubringen. Die Hauptsache ist, es baut sich alles auf. Große Dinge können passieren, indem man jeden Tag nur kleine Dinge tut. Der Geist der Inspiration kommt zu Ihnen, wenn Sie die Arbeit tun. Sie kommt niemals vom Denken.

Jeden Tag eine Idee
Jeden Tag eine Idee…

Tun Sie jeden einzelnen Tag etwas. Wenn Sie mehr und mehr Produkte entwickeln, wird es einfacher. Sie lernen aus Ihren Fehlern und Sie verstehen Ihre Leser. Es ist zwar wichtig, neue Leser zu gewinnen, aber die Mehrheit derer, die Ihre Bücher kaufen werden, sind Menschen, die beim ersten Mal etwas von Ihnen gekauft haben.

“Bücher” oder “Produkte”?

Aus einer eher praktischen Perspektive ist es eine gute Idee, mehr Produkte zu erstellen. Wenn Sie etwas Wertvolles zu sagen haben, dann ist es umso wichtiger, Ihre Leser darüber zu informieren. Sie erweisen Ihren Lesern einen schlechten Dienst, wenn Ihre Ideen auf Ihrer Festplatte bleiben. Wenn Sie nicht veröffentlichen, dann kann nichts, was Sie geschaffen haben, irgendjemandem helfen.

Publikation

Sie brauchen nicht viel an Infrastruktur. Das Internet bietet die perfekte Möglichkeit, Ihre Ideen zu veröffentlichen, wann immer Sie es wollen. Es ermöglicht Schriftstellern, mit ihren Lesern in Kontakt zu bleiben. Das digitale Publizieren ermöglicht es Autoren, Änderungen an ihrem Text vorzunehmen, wenn sie dort Fehler gemacht haben. Es ist einfacher denn je, zu veröffentlichen – also sollten Sie diese Gelegenheit nutzen und es tun!

Jeden Tag

Wenn Sie jeden Tag eine kleine Idee veröffentlichen, kann dies zu einer Sammlung vieler Ideen führen. Wie Sie erleben werden, stammen viele Durchbrüche von einer kleinen Idee, die sich zu einer größeren Idee entwickelt hat. Wählen Sie ein großes Thema, über das Sie schreiben, das allgemein genug ist, um ein großes Publikum anzuziehen, und dann schreiben Sie jeden Tag eine oder zwei kleine Ideen.

Momentum…

Dies wird Ihnen Schwung geben. Wenn Sie einmal angefangen haben, wollen Sie nicht mehr aufhören! Das ist genau das, was Sie wollen und brauchen, wenn Sie mehrere Bücher entwickeln, erstellen, schreiben wollen. Es gibt keine Grenze für die Menge an Informationen, die Sie veröffentlichen können. Nichts wird Sie aufhalten. Schreiben Sie weiter und immer mehr und Sie werden automatisch ein besserer Autor werden.

Fazit

Wenn Sie in einer gut strukturierten Weise schreiben können, um die Informationen zu vermitteln, über die Sie die Menschen informieren wollen, dann können Sie ein Sachbuchautor werden!