Welche Bücher soll ich lesen?

Einleitung

Da viele Bücher zu einem gesamten Wissen, das du als „Allgemeinwissen“ bezeichnest beitragen, könnte es eigentlich ganz egal sein, welche Bücher du genau liest… Denn alles ist irgendwie Teil des Allgemeinwissens.

Bitte lies keine Bücher aus diesen Bücherlisten, die vermeintlich dazu beitragen sollen, dein Allgemeinwissen zu verbessern…

Die Motivation ist entscheidend. Es macht eben einen Unterschied, ob du Zusammenhängeverstehen möchtest (dann lies besser über die Logik) oder dich mit anderen Leuten unterhalten möchtest (mehr dazu weiter unten…)

Motivation

Was ist deine Motivation, dein Allgemeinwissen zu verbessern?

Diese Bücher (wie die Klassiker oder ähnliche Romane), die in solchen Listen, wie in anderen Beiträgen aufgebracht wurden, aufgelistet werden, sind zwar ein schöner Zeitvertreib, doch sie werden dir vermutlich wenig bringen (in Anbetracht der Zeit, die es kostet, diese Bücher zu lesen)

Merke:

  1. Diejenigen, die diese Bücher gelesen haben, weil sie sie im Unterricht lesen mussten, werden annehmen, dass du sie schon gelesen hast.
  2. Diese Personen können sich vermutlich an vieles, was in diesen Büchern steht, nicht erinnern.
  3. Es wird Niemand nach deinem Allgemeinwissen fragen. Niemanden interessiert das, weil es eben allgemein angenommen wird, dass du das eh bereits weißt. Und sie wissen es auch. Es wird nicht Gesprächsthema sein

Fazit

Was du stattdessen tun solltest, ist folgendes:

  1. Such dir ein Thema heraus, das dich ganz besonders interessiert, und baue dir hier ein Expertenwissen auf. Lies Bücher dazu und geh auf Vorträge.
  2. Mach das nach und nach mit Themen, die dich wirklich interessieren.

Du wirst so durchaus wieder auf Wissen stoßen, das, wie vorher erwähnt, unter dem Begriff „Allgemeinwissen“ fällt. Dann kannst du immer noch entscheiden, ob du diese Bücher aus all diesen Listen lesen möchtest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.